Allgmeinverfügung Sperrung Pähler Schlucht

Wappen der Gemeinde Pähl

 

Pähler Schlucht nach Hochwasser und Felssturz gesperrt.

 

Die regional sehr ausgeprägten Starkregenereignisse der letzten Tage hat zu einem Felssturz und massiven Schäden an den Wegen geführt. Derzeit ist die Pähler Schlucht nicht begehbar. Aufgrund der massiven Regenfälle droht nun ein weiterer massiver Felssturz. Es werden demnächst weitere Untersuchungen folgen. Momentan besteht eine konkrete Lebensgefahr in der Schlucht.

 

Wir weisen darauf hin, dass es derzeit lebensgefährlich und strengstens verboten ist, die Pähler Schlucht zu betreten.

 

Ihr

 

 

Erster Bürgermeister

 

 

drucken nach oben